Torteletts mit Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Torteletts mit Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Für den Teig
200 g
100 g
kalte Butter
1 Prise
1
Für den Belag
150 g
gemischte Kräuter Portulak, Brunnenkresse, Petersilie, Schnittlauch
1
1 EL
150 g
Pfeffer aus der Mühle
2 TL
Zum Garnieren
1
kleine Tomate in Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Crème fraîcheButterButterZitronensaftSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Kräuter waschen, putzen, verlesen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, dann abgiessen, abschrecken, gut ausdrücken und fein hacken.
3.
Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden und in heisser Butter glasig schwitzen, Kräuter zugeben, kurz anbraten, dann Creme fraiche einrühren und mit Muskat, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und die gefetteten Förmchen damit auskleiden. Kräutermasse auffüllen und die Miniquiches im vorgeheizten Backofen (220°) in ca. 30 Min. goldbraun backen. Sofort nach Belieben mit Tomatenscheiben und Schnittlauchstengeln garniert servieren.