Überbackene Putenbrust mit Orangen-Möhren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackene Putenbrust mit Orangen-Möhren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
500
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien500 kcal(24 %)
Protein40 g(41 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A3,4 mg(425 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K37,1 μg(62 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin24,8 mg(207 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin30,4 μg(68 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.356 mg(34 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure224 mg
Cholesterin99 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Für die Möhren
800 g
1
unbehandelte Orange
4 EL
1 EL
50 g
1 TL
Für die Pute
600 g
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Weißbrot im Blitzhacker grob zerkleinern und mit den Mandeln, der Crème fraîche, Butter, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und Kräutern vermengen. Die Pute waschen, trocken tupfen und in vier Portionsstücke teilen. Im heißen Öl in einer Pfanne rundherum goldbraun anbraten, dann in eine Auflaufform legen, mit der Bröselpaste gleichmäßig bedecken und im Ofen ca. 25 Minuten backen.
3.
Die Möhren schälen, längs vierteln und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale in Zesten abziehen. Den Saft auspressen. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen und darin die Möhren bei schwacher Hitze 1-2 Minuten anschwitzen. Salzen, mit 1 Prise Cayenne würzen, den Orangensaft dazu geben und zugedeckt 8-10 Minuten mit leichtem Biss gar dünsten.
4.
Den Ahornsirup, die Walnusskerne und die restliche Butter kurz vor Ende der Garzeit unter das Gemüse schwenken und offen glasieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
5.
Die Putenfilets auf Teller verteilen, die Möhren dazu geben, mit Orangenabrieb bestreuen und servieren.