Weincreme-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weincreme-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein8 g(8 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K3,9 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium193 mg(5 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren15,8 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin251 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
12
Für den Biskuitteig
6 Eier (Größe M)
180 g Zucker
2 EL heißes Wasser
150 g Mehl
25 g Speisestärke
1 Msp. Backpulver
40 g abgekühlte zerlassene Butter
Für die Füllung
6 Blätter weiße Gelatine
125 ml Weißwein
75 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
3 Eigelbe
400 ml Schlagsahne
7 EL Johannisbeergelee
Zum Garnieren
100 g blaue Weintrauben
400 ml Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 EL rotes Johannisbeergelee
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerWeißweinWeintraubeZuckerButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei etwa 50 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb mit dem Wasser und dem übrigen Zucker dick schaumig schlagen. Eischnee darauf geben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und auf den Eischnee sieben. Alles mit einem Schneebesen gleichmäßig unterheben. Zum Schluss die Butter einrühren. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 20 Minuten backen. Boden 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen. Backpapier abziehen. Boden auskühlen lassen.

2.

Für die Füllung Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Weißwein mit Zucker, Zitronensaft und –schale und Eigelb in einem Topf erhitzen, unter Rühren solange erhitzen, bis die Masse dicklich wird (nicht kochen!). Ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Masse erkalten lassen, bis sie beginnt zu gelieren. Sahne steif schlagen und unterheben.

3.

Tortenboden zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Platte setzen, mit Johannisbeergelee bestreichen. Mittleren Boden darauf legen und einen Tortenring darum legen. Gut die Hälfte der Weißweincreme darauf glattstreichen. Oberen Boden auflegen und die übrige Creme darauf verstreichen. 1 Stunde kalt stellen.

4.

Weintrauben abspülen und von den Stielen zupfen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Tortenring vorsichtig lösen. Den Tortenrand mit gut der Hälfte der Sahne einstreichen, die übrige Sahne bergartig auf die Torte häufen. Johannisbeergelee erwärmen und etwas abkühlen lassen. Die Torte mit den Weintrauben verzieren und mit Johannisbeergelee beträufeln.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite