Wintersalat mit Blutorangen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wintersalat mit Blutorangen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
422
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien422 kcal(20 %)
Protein28 g(29 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K12,6 μg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin17,1 mg(143 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure115 μg(38 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C110 mg(116 %)
Kalium907 mg(23 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure233 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Blutorangen
150 g Chicorée
40 g Cashewkerne
100 ml Blutorangensaft
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
4 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln
400 g Hähnchenbrustfilet
2 EL Öl
150 g Feldsalat
1 EL abgeriebene Orangenschale
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird, die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und dabei den Saft auffangen. Feldsalat gründlich waschen und trocken schleudern.

2.

Chicorée längs halbieren, den bitteren Strunk herausschneiden und die Hälften quer in Streifen schneiden. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Blutorangensaft mit dem aufgefangenem Saft, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl verrühren. Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden und zum Dressing geben.

3.

Hähnchenfilet längs in dünne Streifen schneiden und auf Spieße stecken, im heißen Öl von jeder Seite 3 – 4 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Feldsalat mit Chicoree, Orangenfilets und dem Dressing in einer Schüssel mischen.

4.

Mit Orangenschale und Cashewkernen bestreuen und mit den Spießen servieren.