Wursteintopf mit Kartoffeln und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wursteintopf mit Kartoffeln und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
668
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien668 kcal(32 %)
Protein21 g(21 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K45,3 μg(76 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,9 mg(91 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure122 μg(41 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C201 mg(212 %)
Kalium1.262 mg(32 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren18,6 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin91 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 große Zwiebeln
500 g festkochende Kartoffeln
2 Paprikaschoten rot und gelb
4 EL Rapsöl
30 g Paprikamark ersatzweise Tomatenmark
2 TL Paprikapulver edelsüß
1 l Geflügelbrühe
2 Knoblauchzehen
1 TL Kümmelsamen
1 TL getrockneter Majoran
½ TL Paprikapulver Rosenscharf
Salz
½ unbehandelte Zitrone Abrieb
1 Dose stückige Tomaten ca. 400 g
500 g Lyoner
2 Stiele Majoran
½ Handvoll Petersilie
2 TL Zitronensaft
4 EL Crème fraîche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln häuten und ca. 2 cm groß würfeln. Die Kartoffeln schälen. Die Paprika waschen, putzen und zusammen mit den Kartoffeln ebenso 2 cm groß würfeln. 2 EL Öl in einen großen heißen Topf geben und die Zwiebeln darin anbraten. Das Paprikamark und Paprikapulver untermischen und kurz mitbraten. Die Kartoffeln und Paprika untermischen und mit der Brühe aufgießen. Etwa 20 Minuten halb geschlossen bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
2.
Den Knoblauch schälen und im Mörser zusammen mit dem Kümmel fein zerstoßen. Getrockneten Majoran, scharfes Paprikapulver, 1 Prise Salz und Zitronenabrieb untermischen. Die Gewürzmischung mit den Dosentomaten unter den Eintopf rühren. Weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen.
3.
In der Zwischenzeit die Wurst pellen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Übriges Öl in eine heiße Pfanne geben und die Wurst darin 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze hellbraun anbraten. Den Majoran und die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Die Wurst und die Kräuter unter das Gemüse mengen und alles mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Mit Crème fraîche beträufelt servieren.