Rindereintopf mit Kartoffeln, Paprika und Tomaten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rindereintopf mit Kartoffeln, Paprika und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
524
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien524 kcal(25 %)
Protein40 g(41 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K42,3 μg(71 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin16,3 μg(36 %)
Vitamin B₁₂8,4 μg(280 %)
Vitamin C140 mg(147 %)
Kalium1.534 mg(38 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink9,6 mg(120 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure238 mg
Cholesterin100 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
2
700 g
Rindfleisch aus der Schulter, küchenfertig
edelsüßes Paprikapulver
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
150 ml
trockener Rotwein
400 g
gestückelte Tomaten Dose
400 ml
400 g
festkochende Kartoffeln
1 ½
1
3
1 Prise
gemahlener Kümmel
1 Prise
gemahlener Zimt
1 Prise
gemahlenes Chilischote
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RindfleischZwiebelRinderfondKartoffelTomateRotwein
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, gegebenenfalls parieren und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und das Fleisch portionsweise rundherum scharf anbraten. Mit Paprika bestauben, salzen, pfeffern und herausnehmen. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch in dem Bratenfett anschwitzen und das Tomatenmark einrühren. Mit dem Wein ablöschen, das Fleisch wieder einlegen, die Tomaten und den Fond angießen und bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen.
3.
Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Paprika ebenfalls waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in kleine Würfel teilen.
4.
Nach der Hälfte der Garzeit die Kartoffeln mit der Paprika und den Gewürzen zu dem Gulasch geben, untermischen und bei Bedarf noch etwas Fond angießen.
5.
Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.