Zander mit Kartoffelkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zander mit Kartoffelkruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
240
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien240 kcal(11 %)
Protein32 g(33 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K38,2 μg(64 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.070 mg(27 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure186 mg
Cholesterin107 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Stück Zanderfilet à 140 g
1 Kartoffel fest kochend
1 EL Korianderblatt
½ Salatgurke
2 EL Dill gehackt
2 EL fettarmer Joghurt
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffel grob reiben oder durch eine Mandoline drehen, so dass lange Fäden entstehen.
2.
Die Haut des Zanders entfernen, salzen und pfeffern.
3.
Anstelle der Haut des Filets Korianderblätter auflegen und die Kartoffelschnüre bzw. -raspel andrücken. Mit dieser Seite nach unten in nicht zu heißem Olivenöl in einer beschichteten Pfanne knusprig, goldbraun anbraten. Nach ca. 5 Min. wenden. Vom Feuer nehmen und gar ziehen lassen.
4.
Gurke schälen, halbieren und Kerne entfernen. In Scheiben schneiden, mit Joghurt, Dill und Zitronensaft vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Zander servieren.
Schlagwörter