Zitronen-Kräuter-Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Kräuter-Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
424
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien424 kcal(20 %)
Protein60 g(61 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K4,8 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin38 mg(317 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium802 mg(20 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure463 mg
Cholesterin172 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 Bund
2 Zweige
1
2
3 EL
2 EL
l
100 ml
Saft einer Zitronen
2
unbehandelte Zitronen
2
Thymianzweige zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOlivenölButterThymianRosmarinSalz

Zubereitungsschritte

1.
Huhn in acht Teile teilen, waschen und trocken tupfen. Thymian und Rosmarin waschen, die Blättchen bzw. Nadeln von den Stielen zupfen und hacken. Die Hähnchenteile rundherum salzen und pfeffern. Den Backofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, halbieren und in sehr feine Würfel schneiden.
2.
Butter und Öl in einem Bräter auf der Herdplatte erhitzen und die Hähnchenteile rundherum anbraten. Knoblauch und Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Die Zitronen heiß waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Zum Hähnchen geben, kurz mitanbraten, dann mit Wein und Zitronensaft ablöschen, die Kräuter dazugeben, den Bräter in den Ofen schieben und die Hähnchenteile im Ofen ca. 30-40 Minuten garen. Herausnehmen und mit Thymian garniert servieren.