Zucchinigratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchinigratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
453
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien453 kcal(22 %)
Protein17 g(17 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K26,2 μg(44 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium740 mg(19 %)
Calcium240 mg(24 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren17,8 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin164 mg
Zucker gesamt6 g(24 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
400 g
mehligkochende Kartoffeln
1
40 g
150 g
2
1 EL
frisch gehackte Petersilie
50 g
Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Förmchen
60 g
Speck in Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelQuarkSpeckParmesanButterPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zucchini waschen, putzen und von einer Zucchini längs 8 dünne Scheiben abschneiden oder hobeln. Den Rest grob raspeln. Die Scheiben in Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken und trocken tupfen.

2.

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Anschließend abgießen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Gut ausdampfen und etwas abkühlen lassen.

3.

Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

4.

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in der heißen Butter glasig dünsten. Etwas abkühlen lassen. Den Quark gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Petersilie, dem Quark, Parmesan, geriebener Zucchini und Zwiebeln unter die durchgedrückten Kartoffeln mengen. Vorsichtig steif geschlagenes Eiweiß unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Rand der gebutterten Timbal-Förmchen oder Ringe (ca. 8 cm Durchmesser) mit den Zucchinistreifen auskleiden und die Zucchini-Kartoffelmasse einfüllen. Auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Die Speckscheiben in breite Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Aufläufe damit belegen und servieren.