Kalorienarm aus dem Ofen

Zucchinigratin

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Zucchinigratin

Zucchinigratin - Mediiterranes Gratin überbacken mit aromatischen Parmesan

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
296
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sowohl Zucchini als auch Tomaten sind toll für die Figur, da sie wenig Kalorien enthalten und dennoch sättigen. Der sekundäre Pflanzenstoff Lycopin aus den Tomaten ist ein Booster für den ganzen Körper. Es wird vermutet, dass er Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen kann. Parmesan ist gut für unsere Knochen und Zähne, da er reich an Calcium und Vitamin D, welches die Einlagerung von Calcium fördert, ist.

Reichen Sie zu dem Gratin eine sättigende Beilage, wie Reis, Couscous oder Kartoffeln. Um das Gratin optisch aufzuwerten, können Sie grüne und gelbe Zucchini verwenden. Alternativ kann das Rezept auch mit Auberginen zubereitet werden. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien296 kcal(14 %)
Protein19 g(19 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Kalorien176 kcal(8 %)
Protein9 g(9 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium705 mg(18 %)
Calcium538 mg(54 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin52 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
kleine Zucchini (4 kleine Zucchini)
400 g
kleinere Tomaten (8 kleinere Tomaten)
20 g
Basilikum (1 Bund)
1 Stück
Parmesan (150 g, 30 % Fett i. Tr.)
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniTomateSchlagsahneParmesanBasilikumSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, herausnehmen, kalt abspülen, die Haut abziehen, Tomaten halbieren und entkernen.

2.

Zucchinischeiben in der Mitte einer Auflaufform und Tomatenhälften am Rand einschichten. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Einige beiseitelegen, den Rest fein hacken und über den Auflauf streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

100 g Parmesan reiben, mit Sahne vermischen und über Gemüse gießen, restlichen Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 35 Minuten gratinieren. Aus dem Backofen nehmen und mit den restlichen Basilikum garnieren. 

 
Schade, dass hier die Kalorienangaben fehlen. Bei einigen anderen Gerichten ist das ebenfalls so. Warum?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo GrafHatto, wir sind dabei, die fehlenden Angaben nach und nach einzupflegen und bitten Sie daher um noch etwas Geduld. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Hallo , wann werden die Kalorienangaben eingetragen ?
 
Und was gibts dazu, dass man satt wird? Nudeln, Kartoffeln, Reis? Oder ist das alt Vorspeise gedacht?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Gayer, Reis oder Kartoffeln passen wunderbar dazu. Viele Grüße von EAT SMARTER!