Zucchinisuppe mit Oliven-Crostini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchinisuppe mit Oliven-Crostini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Olivenöl
300 g Zucchini (2 Zucchini)
750 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
Estragon
Salz, Pfeffer aus der Mühle
150 g Crème légère
Für die Oliven-Crostini:
1 Zwiebel
100 g schwarze Oliven (ohne Stein)
Petersilie
3 EL Olivenöl
Cayennepfeffer
8 Scheiben Baguette
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniOliveOlivenölZwiebelOlivenölEstragon
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel pellen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Zucchini abspülen, putzen und grob raspeln oder in feine Streifen schneiden. Zu den Zwiebeln geben und kurz anbraten. Brühe angießen und einmal aufkochen. Estragon abspülen, trockenschütteln (etwas zum Garnieren abnehmen) und die Blättchen von den Stielen zupfen. Estragon grob hacken und in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einem Klecks Crème legere servieren.
2.
Zwiebel pellen und würfeln. Oliven grob hacken. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Zwiebel, Oliven, Petersilie und 1 EL Olivenöl mischen. Mit Cayennepfeffer würzen.
3.
Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Baguette darin goldbraun rösten. Kurz abkühlen lassen und die Oliven darauf geben. Die Suppe mit einem Klecks Crème legere anrichten, mit Estrgon garnieren und mit den Crostini zusammen servieren.