Zwiebeln mit Hackfleischfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebeln mit Hackfleischfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
612
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien612 kcal(29 %)
Protein31 g(32 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K44,6 μg(74 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,1 mg(126 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin16,6 μg(37 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium1.413 mg(35 %)
Calcium200 mg(20 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren14,2 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin141 mg
Zucker gesamt10 g(40 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8
1
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1 TL
50 g
geriebener Käse z. B. Emmentaler
400 g
Hackfleisch gemischt
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl für die Form
1 TL
bunter Pfeffer
4
1 EL
frisch gehackter Thymian
100 ml
250 ml
600 g
mehligkochende Kartoffeln
150 ml
20 g
gehackte Petersilie zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelHackfleischDunkelbierMilchKäseButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln schälen und in Salzwasser ca. 10 Minuten gar kochen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Jeweils einen Deckel abschneiden und mit einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen. Das ausgehöhlte Zwiebelfleisch fein hacken. Davon 2-3 EL abnehmen, mit dem Ei, der Petersilie, den Pfefferbeeren und dem Käse unter das Hackfleisch mischen, gut verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Die Hackfleischmasse in die Zwiebeln füllen und in eine geölte Backform stellen. Die Deckel anlegen. Den bunten Pfeffer grob zerstoßen und mit der übrigen Zwiebelmasse, der Brühe und dem Bier vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen, auf und um die Zwiebeln herum gießen. Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.
4.
Vor dem Servieren die Sauce abschmecken.
5.
Für das Püree die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Anschließend abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Die Milch aufkochen lassen und mit der Butter unter den Kartoffelschnee rühren bis ein cremiges Püree entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Schüsseln füllen. Mit Petersilie bestreuen und zu den gefüllten Zwiebeln (nach Belieben in Portionsförmchen) servieren.