Apfelstrudel mit Mohn

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelstrudel mit Mohn
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
450 g
6 EL
gemahlene Mandelkerne
Für die Füllung
600 g
5 EL
3 EL
75 g
50 g
gehackte Mandelkerne
50 g
1 TL
1 Päckchen
abgeriebene Zitronenschale
200 g
gemahlener Mohn
3 Tropfen
2 EL
1
Eigelb zum Bestreichen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelBlätterteigMohnMandelkernZuckerRosinen

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteigplatten neben einander legen und auftauen lassen. Dann die Teigplatten leicht überlappend zwischen Frischhaltefolie zu einem Rechteck von etwa 40 x 30 cm ausrollen. Den Teig mit Mandeln bestreuen.
2.
Die Äpfel vierteln, schälen, entkernen und in etwa 1 cm dicke Spalten schneiden. Den Zucker in einem Topf zu hellem Karamell schmelzen. Die Apfelspalten und etwas Saft dazugeben und 2 - 3 Minuten garen, etwas abkühlen lassen.
3.
Rosinen, Mandeln, Zitronat, Zimt, Vanillezucker, Zitronenschale, Mohn, Bittermandelöl und Rum mit den Äpfeln verrühren.
4.
Die Füllung auf den Teig geben und rundherum einen Rand frei lassen. Das Eigelb etwas Wasser verrühren und die Ränder mit einem Teil davon bestreichen. Den Strudel aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Enden nach unten schieben. Die Oberfläche mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit dem restlichen Eigelb bestreichen.
5.
Den Strudel im vorgeheizten Backofen (220°, Mitte) 10 Min. backen. Die Temperatur auf 200° verringern und den Strudel
6.
In 20 - 25 Minuten fertig backen.