Asiatische Kabeljau-Spieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Kabeljau-Spieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
300 g
Rotbarschfilet ersatzweise auch Seelachsfilet
2 TL
abgeriebene Limettenschale
1 TL
gelbe Currypaste (Asialaden)
2 EL
Fischsauce (Asialaden)
2
1
1 EL
Sesamöl zum Braten
12 Stiele
Kokosgemüse
300 g
Ananasfruchtfleisch fein gewürfelt
150 g
gelbe Paprikaschote fein gewürfelt
2
weiße Zwiebeln fein gehackt
2
grüne Chilischoten entkernt und fein gehackt
15 EL
Kokosraspel oder kleingehacktes Kokosnussfruchtfleisch
2 EL
Essig (Sherryessig)
1 EL
gehacktes Koriandergrün

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilet in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und grob schneiden. Fisch mit Knoblauch, Currypaste, Fischsauce und Limettenschale mischen und im Blitzhacker fein pürieren oder durch den Fleischwolf drehen. Mit feuchten Händen 8 ovale Fischfrikadellen formen. Jeweils einen Stängel Zitronengras der Länge nach durchstecken und in 4-5 EL heißem Öl, Portionsweise von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
2.
Kokosgemüse:
3.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut mischen und bei Zimmertemperatur ca. 20 Min. ziehen lassen. Zu den Fischspießen reichen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten