EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bayrische Creme mit Quark – smarter

Das klassische Dessert mit Quark leicht gemacht
3.88889
Durchschnitt: 3.9 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Bayrische Creme mit Quark – smarter

Bayrische Creme mit Quark – smarter - Süße Seelennahrung mit dem aparten Aroma echter Vanille

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
265
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Vergleich zum Klassiker-Rezept enthält diese Variante mehr Eiweiß, weniger Fett und hilft dabei, Ihr Tagessoll an Kalzium zu erreichen. Der Mineralstoff ist mengenmäßig der wichtigste in unserem Körper. Er ist notwendig für den regelmäßigen Herzschlag, die Impulsübermittlung im Nervensystem, die Blutgerinnung und natürlich für stabile Knochen und Zähne.

Genießen Sie die Creme mit frischen Früchten wie Heidel-, Him- oder Erdbeeren. Die liefern darmgesunde Ballaststoffe, bioaktive sekundäre Pflanzenstoffe sowie extra Vitamine und Mineralien.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien265 kcal(13 %)
Protein13 g(13 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium240 mg(6 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin166 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,9 μg(31 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium209 mg(5 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin182 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Blätter
1
300 ml
2
75 g
200 g
100 ml
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Schüssel, 1 Schlagkessel, 1 Messbecher, 1 Sieb, 1 Schneebesen, 1 Handmixer, 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.
Bayrische Creme mit Quark – smarter Zubereitung Schritt 1

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2.
Bayrische Creme mit Quark – smarter Zubereitung Schritt 2

Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausstreichen. Milch, Vanilleschote und -mark in einem Topf aufkochen.

3.
Bayrische Creme mit Quark – smarter Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Eier trennen (Eiweiß evtl. für ein anderes Dessert oder z. B. Baiser verwenden). Eigelb und Zucker schaumig aufschlagen.

4.
Bayrische Creme mit Quark – smarter Zubereitung Schritt 4

Vanilleschote aus der Milch entfernen. Heiße Milch langsam unter kräftigem Rühren zur Eiermasse gießen. Mischung wieder in den Topf zurückgießen.

5.
Bayrische Creme mit Quark – smarter Zubereitung Schritt 5

Milchmischung bei kleiner Hitze unter Rühren erhitzen, bis die Flüssigkeit dicklich wird.

6.
Bayrische Creme mit Quark – smarter Zubereitung Schritt 6

Gelatine ausdrücken und in der warmen Creme auflösen. Creme durch ein feines Sieb in einen Schlagkessel streichen.

7.
Bayrische Creme mit Quark – smarter Zubereitung Schritt 7

Den Schlagkessel in ein kaltes Wasserbad setzen und unter ständigem Rühren abkühlen lassen.

8.
Bayrische Creme mit Quark – smarter Zubereitung Schritt 8

Quark mit den Quirlen des Handrührgerätes cremig rühren. Schlagsahne steifschlagen.

9.
Bayrische Creme mit Quark – smarter Zubereitung Schritt 9

Sobald die Creme zu gelieren beginnt (fest wird), zuerst den Quark und dann die Sahne unterheben.

10.
Bayrische Creme mit Quark – smarter Zubereitung Schritt 10

Creme in 4 Dessertgläser füllen und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden fest werden lassen. Vor dem Anrichten evtl. mit Zitronenmelisse garnieren. Extra-Tipp: Soll die Creme gestürzt werden, drei zusätzliche Blätter Gelatine verwenden.

 
Ich werde das Rezept heute noch ausprobieren! Es sieht sehr lecker aus!
 
Sehr leckeres Dessert. Bereits nach 2 Stunden hatte die Creme für mich die richtige Konsistenz. Bei längerer Wartezeit werde ich das nächste mal nur 3 Blätter Gelatine nehmen. Auf jeden Fall kommt das Rezept in meinen Dessert-Favoriten-Ordner.
 
Wirklich sehr, sehr lecker! Die Vanillemilch hätte ich ja schon so trinken können, hab mich aber zurückgehalten :) Im Winter empfehle ich einen Zimt-Pflaumen-Mus zu der Créme, das passt sehr gut. Ich hab immer eingefrorene Pflaumen aus dem Garten, das geht sehr gut und schmeckt so lecker!
 
Die Creme ist zwar nicht ganz so einfach aber es hat bei mir super geklappt. Durch die frische Vanilleschote ist der Geschmack unglaublich vollmundig. Ich finde dieses Dessert genial!