Blumenkohlcurry mit Zucchini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blumenkohlcurry mit Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
208
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien208 kcal(10 %)
Protein11 g(11 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,4 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K108,7 μg(181 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure173 μg(58 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin13,2 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C207 mg(218 %)
Kalium1.407 mg(35 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure176 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt14 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
großer Blumenkohl ca. 800 g
2
2
3
15 g
200 ml
1 TL
indisches Currypulver
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 TL
gemahlener Koriander
½ TL
1 TL
Paprikapulver edelsüß
1 Prise
500 ml
1 EL
gehacktes Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Blumenkohl waschen, die Röschen abteilen und die Stiele klein würfeln. Die Zucchini waschen, nach Belieben längs halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Schalotten, den Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
2.
Die Kokosmilch öffnen und vom oben gesetzten Kokosfett 1 EL abnehmen und zur Seite stellen. Nochmals 1 EL entnehmen und in den heißen Topf geben. Darin das Currypulver, Kreuzkümmel, Koriander, Chili, Paprika und Zimt leicht anbraten. Dann die Schalotten, den Knoblauch und Ingwer dazu geben, kurz mitschwitzen. Den Blumenkohl ergänzen und mit dem Tomatensaft sowie der Kokosmilch aufgießen. Im geschlossenen Topf ca. 20 Minuten leise köcheln lassen, ab und zu umrühren und falls nötig ein wenig Wasser ergänzen.
3.
Die Zucchini im übrigen Kokosfett in der Pfanne leicht hellbraun braten. In den letzten ca. 5 Minuten mit ins Curry geben und zusammen fertig garen. Mit Curry, Salz und Limettensaft abschmecken. Mit Koriandergrün garniert servieren.
4.
Dazu passt z. B. ein indisches Naanbrot.