Brombeermuffins

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Brombeermuffins

Brombeermuffins - Klein, aber geschmacklich oho!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
255
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die süß säuerlichen Brombeeren sind kleine Vitalstoffbomben für unsere Gesundheit: Die Beeren enthalten Betacarotin, Magnesium und Kalium. Zudem weisen sie darmgesunde Ballaststoffe und zellschützende Anthocyane auf. Mit ihrem Vitamin-C-Gehalt werden Abwehr und Blutgefäße geschützt und das Bindegewebe gestärkt.

Eigentlich ist die Brombeere eine typische Frucht des Spätsommers, die ersten Exemplare wachsen in Deutschland allerdings bereits im Juli. Im August haben die Beeren dann Hochsaison, geerntet werden sie bis Ende Oktober. Außerhalb dieser Zeit tun es auch tiefgekühlte Beeren.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien255 kcal(12 %)
Protein7,8 g(8 %)
Fett13,8 g(12 %)
Kohlenhydrate25,1 g(17 %)
zugesetzter Zucker3,8 g(15 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18,8 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C4,5 mg(5 %)
Kalium195,9 mg(5 %)
Calcium58,9 mg(6 %)
Magnesium34,8 mg(12 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod2,3 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin47,6 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g Weizenmehl Type 1050
150 Dinkelmehl (Type 630)
21 g frische Hefe (0.5 Hefewürfel)
60 g Honig
100 ml Milch (3,5 % Fett) (lauwarm)
75 g Butter
2 Eier
1 TL Zitronenschale
½ TL Vanillepulver
1 Prise Salz
300 g Brombeere
150 g Mandelblättchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig beide Mehle in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit 1 TL Honig und der Hälfte der Milch auflösen, in die Vertiefung geben, mit etwas Mehl vom Rand bestauben und zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen.

2.

Dann übrigen Honig, Milch, Butter, Eier, Zitronenabrieb, Vanillepulver und Salz dazu geben. Mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten gehen lassen.

3.

Inzwischen Brombeeren abbrausen und trocken tupfen. Den Teig nochmal gut durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1 cm dick und rechteckig (ca. 40x20 cm) ausrollen. 100 g Mandelblättchen darauf streuen. Brombeeren auf dem Teig verteilen. Diesen längs eng aufrollen und 12 Scheiben schneiden. Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs stellen und den Teig hineingeben. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.

4.

Muffins mit den übrigen Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 30 Minuten goldbraun backen. Aus den Förmchen nehmen und auskühlen lassen.