Chinesische Pfannkuchen mit Porre und Schollenfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chinesische Pfannkuchen mit Porre und Schollenfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchollenfiletWeißkohlEiSalzPflanzenöl

Zutaten

für
4
Zutaten
2
100 g
1 Stange
200 g
500 g
¼ TL
2 EL
1 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier mit etwa der Hälfte vom Reismehl, etwas Salz und etwas Wasser zu einem glatten Teig verrühren. Jeweils etwas Öl in eine Pfanne geben und nacheinander dünne Eierkuchen backen.
2.
Den Lauch waschen, putzen, längs vierteln und in ca. 8 cm lange Streifen schneiden. Die Weißkohlblätter waschen, putzen und ebenfalls in dicke Streifen schneiden. Etwas weißen Lauch zum Garnieren beiseite nehmen und in sehr dünne Streifen schneiden. Den übrigen Lauch zusammen mit dem Weißkohl in Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen und auf den Eierkuchen verteilen.
3.
Die Schollenfilets waschen, trocken tupfen, etwas salzen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Im restlichen Mehl wenden und in 2-3 EL heißem Öl in einer beschichteten Pfanne etwa 4 Minuten kräftig goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und auf den Eierkuchen verteilen, einrollen, halbieren und auf Teller verteilen. Die Chiliflocken in die Pfanne geben und mit 3-4 EL Wasser ablöschen. Die Pflaumensauce und die Austernsauce unterrühren und mit Salz abschmecken. Über die Röllchen träufeln und mit dem restlichen Lauch garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen