Cremige Austernsuppe

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Cremige Austernsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
320
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien320 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D3,8 μg(19 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K30,3 μg(51 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium388 mg(10 %)
Calcium116 mg(12 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink9,2 mg(115 %)
gesättigte Fettsäuren14,1 g
Harnsäure97 mg
Cholesterin108 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
16
2
1
20 g
150 ml
500 ml
150 ml
Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
30 g
weiche Butter
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
1 Stange
Zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinSchlagsahneMehlButterButterZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Austern waschen, öffnen und das Fleisch entfernen. Den Knoblauch und die Schalotte abziehen und fein würfeln. In einem heißen Topf die Knoblauch-und Schalottenwürfel 1-2 Minuten in zerlassener Butter anschwitzen, das Austernfleisch zufügen, kurz durchschwenken, herausnehmen und beiseite legen.

2.

Den Weißwein, den Fond und die Sahne angießen, 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und durch ein Haarsieb passieren. Den Fischsud erneut aufkochen lassen, die Butter mit dem Mehl verkneten und die Suppe damit abbinden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und abschmecken. 5 Minuten weiter köcheln lassen.

3.

Den Lauch waschen, trocken schütteln, putzen und in schmale Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Austern zurück in die Suppe geben, erwärmen lassen und in Suppenschalen füllen. Mit dem Lauch bestreuen und mit Kerbelblättern garniert servieren.