Deftige Paprikasuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Deftige Paprikasuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
324
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien324 kcal(15 %)
Protein8 g(8 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K18,6 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium473 mg(12 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren13,6 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin39 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 rote Paprikaschoten
1 mehligkochende Kartoffel
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer ca. 2 cm
2 EL Pflanzenöl
1 Msp. Paprikapulver edelsüß
1 Msp. Currypulver
1 Zweig Rosmarin
800 ml Gemüsebrühe
1 Blatt Strudelteig ca. 25 g
60 g Chorizo in Scheiben
Fett zum Ausbacken
80 ml Schlagsahne
Salz
Cayennepfeffer
150 ml Milch
1 Prise gemahlener Ingwer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneChorizoIngwerPflanzenölIngwer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprika waschen, halbieren, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in Würfel schneiden. Die Kartoffel schälen, waschen und ebenfalls klein würfeln. Die Schalotte, Ingwer und die Knoblauchzehe häuten, fein würfeln und in einem Topf in heißem Öl glasig schwitzen. Die Gemüsewürfel, Paprika, Curry sowie den gewaschenen Rosmarin zugeben, kurz mitdünsten und mit der Brühe ablöschen. Ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
2.
Den Strudelteig 10 Minuten antauen lassen. Die Chorizo auf den Teig legen und mit einem Nudelholz dünn ausrollen. In 4 Streifen bzw. längliche Dreiecke zurecht schneiden und im tiefen Fett goldgelb ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
3.
Den Kräuterzweig aus der Suppe entfernen, die Sahne ergänzen und alles fein pürieren. Mit Salz und Cayennpfeffer abschmecken.
4.
Die Milch mit dem Ingwerpulver schaumig aufmixen. Die Suppe in dekorative Gläser füllen, etwas Milchschaum darauf setzen und mit der Chorizohippe servieren.