Düsseldorfer Senfsuppe mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Düsseldorfer Senfsuppe mit Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
1627
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.627 kcal(77 %)
Protein44 g(45 %)
Fett146 g(126 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K30,2 μg(50 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,5 mg(146 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium1.382 mg(35 %)
Calcium165 mg(17 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren67,2 g
Harnsäure251 mg
Cholesterin260 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g mehlig kochende Kartoffeln
½ Stange Lauch nur das Weiße
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
100 ml trockener Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
375 g Schlagsahne
1 EL scharfer Senf
2 EL süßer Senf
2 EL mittelscharfer Senf
Salz
200 Cabanossi
1 Apfel
2 EL Schnittlauchröllchen
4 EL frisch geriebener Meerrettich
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSchlagsahneWeißweinMeerrettichSenfButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch häuten und hacken. Alles in 1 EL heißer Butter andünsten. Den Wein angießen, etwas reduzieren und mit der Brühe aufgießen. Das Gemüse 15-20 Minuten weich kochen. Die Sahne sowie den Senf zur Suppe geben, fein pürieren und mit Salz abschmecken.
2.
Die Cabanossi der Länge nach halbieren und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Beides in einer Pfanne in der übrigen heißen Butter ca. 2 Minuten braten.
3.
Die Suppe auf Teller verteilen, die Wurst-Apfel-Mischung darauf verteilen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen sowie den frischen Meerrettich darüber raspeln.
4.
Dazu frisches Brot servieren.