Eingelegter Matjes mit Fenchel und Thymian

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eingelegter Matjes mit Fenchel und Thymian
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 8 h 20 min
Fertig
Kalorien:
655
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien655 kcal(31 %)
Protein33 g(34 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D50 μg(250 %)
Vitamin E7,7 mg(64 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin14,4 μg(32 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium873 mg(22 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod125 μg(63 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure447 mg
Cholesterin260 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8
8 EL
trockener Wermut (z. B. Noilly Prat)
2 EL
weißer Kandis
4
2 EL
1 TL
5 Zweige
frischer Thymian
3
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KandisÖlThymianMatjesfiletZwiebelLorbeerblatt

Zubereitungsschritte

1.
Matjesfilets abspülen, trockentupfen und in eine Schale geben.
2.
Wermut und Kandis in einen Topf geben und leise köcheln lassen, bis sich der Kandis aufgelöst hat.
3.
Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Öl erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten, dabei Fenchel, Thymian und Lorbeer zufügen. Wermutsud und Essig zugeben. Mit Pfeffer würzen. Den Sud über die Matjes geben. Abgedeckt an einem kühlen Ort über Nacht durchziehen lassen.