Klassiker mal anders

Eingemachte grüne Tomaten

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Eingemachte grüne Tomaten

Eingemachte grüne Tomaten - Eingelegtes Lieblings-Fruchtgemüse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
83
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Zwiebeln bringen nicht nur Würze in die eingemachten grünen Tomaten, sondern liefern auch Sulfide. Diese können krankmachende Erreger wie Bakterien abtöten und so vor potenziellen Krankheiten schützen. Das Allicin aus dem Knoblauch kann einem zu hohen Blutdruck entgegenwirken und positiv die Darmflora beeinflussen.

Kühl gelagert sind die Tomaten für mindestens eine Woche haltbar. Tipp: Damit die Gläser nicht zerspringen, diese vor dem Einfüllen auf ein feucht-nasses Tuch stellen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien83 kcal(4 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker14,3 g(57 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Kalorien82 kcal(4 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K3,2 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium168 mg(4 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
10
Zutaten
500 g
kleine, grüne Tomaten
150 g
2
100 ml
300 ml
1 TL
1 EL
3
½ TL
150 g
20 g
frische Kräuter (Rosmarin, Dill, Lorbeerblätter, Estragon)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten waschen und abtropfen lassen.
2.

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und halbieren. Den Traubensaft mit dem Essig, den Zwiebeln, dem Knoblauch sowie den Pfeffer- und Senfkörnern, den 3 Lorbeerblättern, dem Zucker und dem Salz verrühren. 

3.

Den Sud unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen und 5 Minuten ziehen lassen. Die Tomaten zugeben und 5 Minuten mitkochen. Die frischen Kräuter waschen und in die vorbereiteten, gut heiß ausgespülten Gläser geben und mit den Tomaten auffüllen. Den Sud noch einmal aufkochen lassen und über die Tomaten geben bis diese bedeckt sind. Die Gläser gut verschließen.

 
Leider war bei mir viel zu wenig Flüssigkeit, werde sie nächstes Mal verdoppeln.