Entenbraten mit Pilz-Haselnuss-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbraten mit Pilz-Haselnuss-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
779
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien779 kcal(37 %)
Protein52 g(53 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K16,8 μg(28 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin22,9 mg(191 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin36,6 μg(81 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium1.131 mg(28 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen8,7 mg(58 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren19,8 g
Harnsäure391 mg
Cholesterin208 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
6
Zutaten
400 g gemischte Pilze z. B. Austernpilze, Steinpilze, Pfifferlinge
2 Schalotten
4 Frühlingszwiebeln
50 g Butter
100 g geschälte Haselnusskerne
4 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL gemahlener Piment
4 EL gehackter Dill
1 Ente á ca. 2 kg
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzButterDillSchalotteFrühlingszwiebelSalz

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Pilze putzen, mit einem feuchten Küchentuch abreiben und fein hacken. Die Schalotten abziehen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.

2.

Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalotten mit den Frühlingszwiebeln darin glasig andünsten. Die Pilze zugeben und unter Rühren 4-5 Minuten anschwitzen. Die Haselnüsse und die Semmelbrösel unterrühren und mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Piment würzen. Den Dill unterrühren.

3.

Die Ente innen und außen waschen, trocken tupfen und innen sowie außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Haut der Ente unter den Flügeln vorsichtig mit einem Zahnstocher einstechen und mit der Brustseite nach unten in einen Bräter legen. Etwa 400 ml Wasser angießen und im Ofen ca. 60 Minuten braten. Dann wenden und weitere ca. 60 Minuten braten. Dabei immer wieder mit der Flüssigkeit übergießen.

4.

Anschließend die Ente aus dem Bräter nehmen und auf dem Rost (Fettpfanne darunter) unter dem vorgeheizten Grill ca. 10 Minuten goldbraun bräunen lassen. Wenn die Ente fertig ist, das Fett von der Soße abschöpfen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Ente tranchieren und auf einer heißen Platte anrichten. Die Sauce separat dazu reichen.