Entenbrust mit Kartoffelbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Kartoffelbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
988
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien988 kcal(47 %)
Protein55 g(56 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K11,9 μg(20 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin23,1 mg(193 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin26,5 μg(59 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.841 mg(46 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium131 mg(44 %)
Eisen10 mg(67 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure410 mg
Cholesterin261 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
4 Entenbrustfilets à ca. 220 g
Pfeffer aus der Mühle
1 Zwiebel
1 Chilischote
150 ml Geflügelfond
100 ml Apfelsaft
8 Feigen
1 EL flüssiger Honig
75 g Weizenmehl
2 EL Kartoffelstärke
1 Ei
Mehl zum Arbeiten
2 EL Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelApfelsaftWeizenmehlButterHonigSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, schälen und in reichlich Salzwasser ca. 30 Minuten weich kochen.
2.
Den Ofen auf 100°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Die Entenbrüste abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Hautseite in einer heißen Pfanne etwa 5 Minuten goldbraun anbraten. Wenden und auch auf der Fleischseite kurz braten. Auf dem Gitter im Ofen (Fettpfanne darunter) etwa 50 Minuten rosa garen. Das Fett aus der Pfanne gießen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und ebenfalls fein hacken. Beides in der heißen Pfanne kurz anschwitzen. Mit dem Fond und dem Saft ablöschen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Feigen schälen und in Spalten schneiden. In die Sauce legen und mit dem Honig beträufeln. Mit Salz würzen und bei milder Hitze ziehen lassen und warm halten.
4.
Die Kartoffeln gut abtropfen lassen und fein zerstampfen. Etwas abkühlen lassen und das Mehl zusammen mit der Kartoffelstärke, 1/2 TL Salz sowie dem Ei gründlich unterkneten.
5.
Die Arbeitsfläche bemehlen, die Hände ebenfalls. Anschließend aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen, leicht flach drücken und in die Mitte mit dem Finger oder dem Kochlöffelstiel eine kleine Mulde eindrücken. Die Klößchen in reichlich simmerndem Salzwasser ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Die Klöße sind fertig wenn sich an der Wasseroberfläche schwimmen. Aus dem Topf nehmen und gut abtropfen lassen. Die Butter in einer heißen Pfanne schmelze lassen und die Klöße darin schwenken.
6.
Leicht salzen und auf Tellern anrichten.
7.
Die Ente aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben geschnitten zu den Knödel legen. Die Feigensauce darüber geben und servieren.