print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Erbsen-Soufflée mit Paprikasauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsen-Soufflée mit Paprikasauce
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
100 g
mittelalter Gouda
2 EL
frisch gehackte Petersilie
2 TL
2
2
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
Für den Paprikaschaum
2
1
1 EL
125 ml
trockener Weißwein
125 ml
Gemüsefond aus dem Glas
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
¼ TL
Ausserdem
4
Flanförmchen mit je etwa 200 ml Inhalt
Butter für die Förmchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GoudaPetersilieEstragonblattEiMilchSalz

Zubereitungsschritte

1.
Erbsen auftauen lassen. Den Käse entrinden und in kleine Stücke schneiden.
2.
Erbsen, Käse und Kräuter mit den Eiern, den Eigelben und der Milch fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Erbsenmasse in die gebutterten Förmchen füllen.
3.
Die Förmchen in eine passende Auflaufform stellen und ca. 1 l kochendes Wasser angiessen. Im vorgeheizten Backofen (160°) in ca. 40 - 45 Minuten garen.
4.
Paprikaschoten waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weissen Innenhäute entfernen und in Stücke schneiden. Schalotte schälen, würfeln und in heisser Butter in einem Topf glasig schwitzen, die Paprikastücke zugeben, unter Rühren kurz andünsten und mit dem Wein und dem Gemüsefond ablöschen. Zugedeckt in 15 Min. weich dünsten, anschliessend pürieren, die Creme fraiche unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zum Servieren die Erbsenflans auf Teller stürzen und die Sauce dazu garnieren. Nach Belieben mit einigen Erbsen und Estragonblättchen dekorieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden