Erbsenomelette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsenomelette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseMilchMinzeEiSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
6
80 ml
200 g
Erbsen frisch gepalt, ersatzweise TK
1 Handvoll
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier kräftig verschlagen und die Milch unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Erbsen in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren und gut abtropfen lassen. Die Minzeblätter waschen und trocken tupfen.
2.
In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Hälfte der Eimasse hineingeben. Mit den Minzeblättchen und den Erbsen bestreuen, dann das restliche Ei darübergießen. Bei milder Hitze 2-3 Minuten braten, dann mit Hilfe eines großen flachen Tellers oder Topfdeckels (in Pfannengröße) das Omelett stürzen und auf der ungekochten Seite zurück in die Pfanne gleiten lassen. In 1-2 Minuten fertig braten. Aus der Pfanne auf einen großen Teller oder auf ein Brett gleiten lassen, dann in kleine Rechtecke schneiden. Jeweils ein Holzstäbchen hineinstecken und warm servieren.