Fischsuppe mit Brot und zitronigem Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe mit Brot und zitronigem Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
617
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien617 kcal(29 %)
Protein38 g(39 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K12,4 μg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,2 mg(143 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium1.002 mg(25 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod75 μg(38 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin136 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für das Zitronenhähnchen
1
Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut, ca. 160 g
1
unbehandelte Zitrone
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
Für die Suppe
1
200 g
mehligkochende Kartoffeln
2
1
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
500 ml
10 ml
150 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
400 g
weißes Fischfilet z. B. Schellfisch oder Kabeljau
¼ TL
½ TL
Außerdem
1 EL
½
2 EL
Dillspitzen zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Zitronenhähnchen die Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen. Die Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Zitronensaft mit dem Abrieb und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Chili waschen, der Länge halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Hähnchenbrust mit den Chilistreifen in die Marinade einlegen und 20 Minuten ziehen lassen.
2.
Für die Suppe die Möhre, Kartoffeln, Schalotten und Knoblauch schälen und alles klein würfeln. Das Gemüse in der heißen Hummerbutter anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, den Fond angießen und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Suppe fein pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Den Pernod und die Sahne einrühren und aufkochen lassen. Falls nötig noch ein wenig einköcheln lassen oder Fond zufügen. Den Fisch waschen, trocken tupfen und klein würfeln. Mit den Chiliflocken in die Suppe geben und 5-6 Minuten nur gar ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Die Hähnchenbrust aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und in einer heißen Grillpfanne mit Öl rundherum goldbraun anbraten. Das Baguette in schmale Scheiben schneiden, die Hähnchenbrust in Tranchen schneiden und auf den Baguettescheiben anrichten. Mit den Chilistreifen garnieren. Die Suppe in Becher füllen, mit Croutons bestreuen, mit Dillspitzen garnieren und mit dem Zitronenhähnchen servieren.
Schlagwörter