Fladenbrot mit Hummus und eingelegten Artischocken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fladenbrot mit Hummus und eingelegten Artischocken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Artischocken
6
3 EL
1 EL
Sesamsaat geröstet
4 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Für das Hummus
200 g
1
1 EL
Tahini Glas
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 EL
zum Servieren
4
1
rote Zwiebel
1 Handvoll
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Artischocken putzen, dabei den Stiel zum Teil stehen lassen und schälen. Harte Blätter und Blattspitzen abschneiden. Die geputzten Artischocken längs vierteln und sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln. In Salzwasser 4-5 Minuten weich garen. Den Sesam mit dem Öl, dem restlichen Zitronensaft und dem Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die abgetropften Artischocken mit der Marinade vermengen und lauwarm abkühlen lassen.

2.

Für das Hummus die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und unter kaltem Wasser abbrausen. Mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Knoblauchzehe schälen, hacken und mit etwas Salz fein zerreiben. Zu den Kichererbsen geben und mit Tahin, Zitronensaft, Kreuzkümmel und dem Öl zu einer Creme verrühren, nach Bedarf ein wenig kaltes Wasser einrühren. Mit Salz abschmecken.

3.

Vor dem Servieren die Pitabrote in einer Grillpfanne von beiden Seiten 4-5 Minuten grillen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Kresse abbrausen und trocken schütteln.

4.

Das Hummus mit den Artischocken auf die Pitabrote verteilen und mit den Zwiebeln und Kresse garniert servieren.