Fleischbällchen mit Erbsen-Zuckerschoten-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fleischbällchen mit Erbsen-Zuckerschoten-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
722
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien722 kcal(34 %)
Protein43 g(44 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K67,4 μg(112 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin21 mg(175 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure166 μg(55 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.080 mg(27 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren22,5 g
Harnsäure347 mg
Cholesterin197 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für die Hackfleischbällchen
1
altbackenes Brötchen
1
2
1 EL
1 EL
frisch gehackte Petersilie
600 g
gemischtes Hackfleisch
1
Pfeffer aus der Mühle
Für die Sauce
1 l
400 g
grüne Erbsen
200 g
2 EL
1 ½ EL
150 ml
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen.
2.
Den Knoblauch und 1 Schalotte schälen, sehr fein hacken und in 1 EL heißem Öl glasig schwitzen. Die Petersilie unterrühren und vom Herd ziehen. Das Hackfleisch mit dem Ei, der Schalottenmischung, dem gut ausgedrückten Brötchen, Senf, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verkneten. Aus der Masse, mit nassen Händen, kleine Bällchen formen.
3.
Die Fleischbrühe aufkochen, die Fleischbällchen hineingeben, die Hitze zurückschalten und je nach Größe 5-8 Minuten gar ziehen lassen, die Brühe darf nicht mehr kochen. Die Bällchen herausnehmen, abdecken und beiseite stellen.
4.
Die Erbsen und Zuckerschoten waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
5.
Die übrige Schalotten schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig schwitzen. Mit dem Mehl bestauben, leicht Farbe nehmen lassen und mit 400 ml Fleischbrühe ablöschen. Mit einem Schneebesen kräftig rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Die Sahne angießen, die Hälfte der Erbsen zugeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, die Petersilie einrühren, die restlichen Erbsen, Schoten und die Hackbällchen einlegen und warm werden lassen.
6.
Auf vorgewärmte Teller anrichten und sofort servieren.
Schlagwörter