Gebackene Hähnchenkeulen mit Rhabarber

4.5
Durchschnitt: 4.5 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Gebackene Hähnchenkeulen mit Rhabarber

Gebackene Hähnchenkeulen mit Rhabarber - Auch in herzhafte Gerichten macht Rhabarber eine gute Figur.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
88
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das kalorienarme Gemüse Rhabarber liefert viel Betacarotin und Vitamin C sowie Kalium und Calcium.

Wer noch etwas Fett sparen will, verwendet Hähnchenbrustfilets ohne Haut anstelle der Keulen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien88 kcal(4 %)
Protein7 g(7 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K43,9 μg(73 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium590 mg(15 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin27 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Rhabarber
1 Bio-Zitrone
125 g Hähnchenunterkeulen (à 100–8 Hähnchenunterkeulen)
Salz
Pfeffer
50 ml trockener Apfelsaft
100 ml Gemüsebrühe
20 g Petersilie (1 Bund)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberApfelsaftPetersilieBio-ZitroneSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Rhabarber putzen, gegebenfalls entfädeln, waschen und schräg in 1 cm breite Streifen schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen.

2.

Hähnchenkeulen abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Rhabarber in eine Auflaufform geben. Zitronen- und Apfelsaft, Zitronenschale und Brühe zugeben und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (180 °C Umluft; Gas: Stufe 3) 30 Minuten braten, dabei gelegentlich wenden.

3.

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und über die gebackenen Hähnchenkeulen streuen und sofort servieren.

 
Eigentlich ein ganz interessantes Rezept, und das Hähnchen verträgt gut den säuerlichen Rhabarber. Aber so nach Rezept ist die Sauce viel zu flach. Auf jeden Fall muss Süße mit hinein (z.B. ein TL Honig) und auch etwas Öl tut gut. Die Flüssigkeit muss das Fleisch bedecken. Ich gebe dem Kräuterhähnchen nochmal eine Chance und werde dann gleich klein geschnittene Kartoffeln zum mit Garen dazu geben.