Gebackene Meerestiere

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Meerestiere
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PflanzenölSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
frische Meeresfrucht küchenfertig (z. B. Rotbarben, Sardinen)
400 g
gemischte Meeresfrucht küchenfertig geputzt und geschält (z. B. Tintenfische, Garnelen)
Pflanzenöl zum Frittieren
Pfeffer aus der Mühle
100 g
Mehl zum Wenden (am besten Grießmehl)
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Fische und Meeresfrüchte waschen und gut trocken tupfen.
2.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen (Es hat die richtige Temperatur, wenn an einem hölzernen Kochlöffelstiel, den man hinein hält, kleine Bläschen hoch steigen. ).
3.
Alles mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.
4.
Portionsweise in heißem Öl goldbraun ausbacken, größere Fische 5-6 Minuten, kleinere Fische 4-5 Minuten und die Meeresfrüchte etwa 2-3 Minuten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und nach Belieben im Ofen bis zum Servieren warm halten.
5.
Mit Zitronenscheiben garniert servieren.