Gebackener Fisch mit Tomaten und Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackener Fisch mit Tomaten und Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
212
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien212 kcal(10 %)
Protein29 g(30 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K38 μg(63 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium742 mg(19 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod43 μg(22 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure223 mg
Cholesterin86 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Seezungenfilets à 200 g
8 Kirschtomaten
12 Stangen grüner Spargel
1 Bio Zitrone
1 Knoblauchzehe
Alufolie
4 TL Butter
2 TL Olivenöl
½ Bund Dill
Salz
Pfeffer
Produktempfehlung
Kartoffeln, Salat oder Reis dazu reichen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Seezungenfilets waschen und trocken tupfen. Die Kirschtomaten waschen, trocken tupfen und halbieren oder vierteln. Den Spargel waschen, das untere Drittel der Stangen mit einem Sparschäler schälen und die holzigen Enden entfernen. Im kochenden Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gegebenenfalls die Stangen halbieren.

2.

Die Zitrone waschen und mit einem Zestenreißer feine Zesten aus der Schale ziehen, diese fein hacken. Aus der Zitrone 6 schöne Scheiben schneiden und diese halbieren. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken, mit den gehackten Zitronenzesten mischen und mittig auf 4 große Stücke Alufolie streuen. Je 1 TL Butter zugeben und die Fischfilets zusammen mit den Tomaten, dem Spargel und den Zitronenscheiben darauf geben.

3.

Mit Öl beträufeln, den Dill waschen u, trocken schütteln und dazu zupfen, leicht salzen und pfeffern und die Alufolie zu Päckchen verschließen. Auf dem heißen Grill ca. 10 Minuten garen.