Gebackenes Hähnchen mit Pinienkernen und Feigen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackenes Hähnchen mit Pinienkernen und Feigen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hähnchen ca. 1,2 kg
200 g
5 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
1 Zweig
2 Stiele
150 ml
trockener Weißwein
8
40 g
1 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Das Hähnchen waschen und trocken tupfen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in Scheiben bzw. Ringe schneiden. Die Hälfte der Schalotten in eine Bratreine geben. Mit 3 EL Öl beträufeln, salzen und pfeffern. Das Hähnchen innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, mit den restlichen Schalotten, Knoblauch und den Kräutern füllen, mit 2 EL Öl bepinseln und auf die Schalotten legen. Den Wein angießen und im Ofen ca. 45 Minuten braten lassen. Nach Bedarf noch ein wenig Wasser angießen und das Hähnchen ab und zu mit der Bratflüssigkeit übergießen.
3.
Die Feigen waschen, in Spalten schneiden und mit den Pinienkernen in die Bratreine geben. Das Hähnchen mit dem Honig bestreichen und alles weitere 15-20 Minuten fertig garen. Falls nötig die Temperatur etwas erhöhen und bräunen lassen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte mühelos in dünne Ringe schneiden
Wie Sie frische Feigen ganz einfach waschen und putzen
Wie Sie Feigen ganz einfach in Spalten schneiden