Leichtes Abendessen

Salat mit Feigen, Feta, Tomaten und Pinienkernen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Salat mit Feigen, Feta, Tomaten und Pinienkernen

Salat mit Feigen, Feta, Tomaten und Pinienkernen - Die bunte Vielfalt lässt keine Wünsche offen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
339
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Radicchio tut mit seinem Gehalt an Vitamin A nicht nur den Augen und der Haut etwas Gutes, sondern sorgt mit dem löslichen Ballaststoff Inulin für einen stabilen Blutzuckerspiegel und hilft, einen zu hohen Cholesterinspiegel zu senken. Der Bitterstoff Intybin ist zudem ein wahrer Booster für die Verdauung, da die Produktion verschiedener Verdauungssäfte angeregt wird.

Feigen sind mittlerweile sehr gut zu bekommen, trotzdem findet man den Exoten nicht immer und überall. Sollten Sie nicht in den Genuss frischer Feigen kommen, können Sie ersatzweise eine frische Orange filetieren. Frische Feigen halten etwa einen Tag bei Zimmertemperatur frisch, im Kühlschrank kann man sie circa 3 Tage lagern.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien339 kcal(16 %)
Protein12 g(12 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0,9 g(4 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K21,3 μg(36 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure52,8 μg(18 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C27,1 mg(29 %)
Kalium473,1 mg(12 %)
Calcium188,9 mg(19 %)
Magnesium50,4 mg(17 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod42,3 μg(21 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure20,5 mg
Cholesterin34,6 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K33,8 μg(56 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium487 mg(12 %)
Calcium197 mg(20 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod42 μg(21 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin35 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
180 g
großer Radicchio (1 großer Radicchio)
1 Handvoll
200 g
4
200 g
3 EL
weißer Balsamessig
1 TL
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchafskäseRadicchioRucolaOlivenölPinienkerneHonig

Zubereitungsschritte

1.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett duftend anrösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Radicchio entblättern, den Strunk entfernen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Den Rucola ebenfalls waschen und trocken schütteln. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Feigen waschen und achteln. Den Käse in Würfel schneiden. 

2.

Den Essig mit dem Honig, Öl, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette verrühren und abschmecken. Alle Salatzutaten in einer großen Schüssel oder in vier kleinen anrichten und mit der Vinaigrette beträufelt servieren.