Gebratene Entenbrust mit Granatapfel und Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Entenbrust mit Granatapfel und Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
405
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien405 kcal(19 %)
Protein24 g(24 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K133 μg(222 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium584 mg(15 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure192 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Entenbrustfilets à ca. 300 g
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
½ TL Cayennepfeffer
200 g Rucola
1 Granatapfel
3 EL weißer Balsamessig
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Entenbrustfilets abbrausen und trocken tupfen. Die Knoblauchzehen abziehen und durchpressen. Mit 2 EL Olivenöl und dem Cayennepfeffer verrühren. Die Entenbrüste damit einpinseln, im Folie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank marinieren.
2.
Den Rucola waschen, dicke Stiele entfernen und trocken schleudern. Den Granatapfel aufschneiden und die Kerne mit Hilfe eines Löffels auslösen.
3.
Die Entenbrüste mit der Hautseite nach oben in der heißen Pfanne ca. 6 Minuten braten, wenden und bei mittlerer Hitze nochmals ca. 8 Minuten braten. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen.
4.
Den Balsamico mit dem übrigen Öl verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rucola auf Schalen verteilen und das Dressing darüber träufeln.
5.
Die Entebrüste in dünne Scheiben schneiden, auf den Salat legen und die Granatapfelkerne darüber verteilen.
Schlagwörter