Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gebratener Seehecht mit Basilikumsauce

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Seehecht mit Basilikumsauce
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
2
Portionen
2
Seehechtfilets à ca. 220 g oder auch anderes Fischfilet
2 EL
400 g
½ Bund
100 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SeehechtfiletZitronensaftMöhreBasilikumSahneSalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Fischfilets kalt waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Möhren putzen und dünn schälen, dabei etwas Grün belassen. In kochendem Salzwasser in etwa 8 Min. bissfest garen. Abtropfen lassen.

3.

Basilikum grob hacken und mit der Sahne fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Fisch darin je Seite ca. 2 - 3 Min. goldgelb braten. Herausnehmen und warm stellen.

5.

Die Basilikumsahne in der Pfanne erwärmen. Seehecht und Möhren mit der Basilikumsahne auf vorgewärmte Teller anrichten.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar