print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gebratenes Kalbsbries mit Rote Bete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Kalbsbries mit Rote Bete
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
1
2
2
2
kleine Rote Bete
Mehl zum Bestäuben
Fett zum Frittieren
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
Kresse zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Das Kalbsbries waschen. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Zwiebel schälen und mit den Nelken und dem Lorbeer spicken. Die Spickzwiebel und das Kalbsbries ins kochende Wasser geben, einmal aufkochen lassen und zugedeckt neben dem Herd ca. 15 Minuten gar ziehen lassen. Den Kalbsbries in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Die Rote Bete schälen und mit einem Allesschneider oder auf einer Mandoline in dünne Scheiben schneiden. Das Frittierfett erhitzen. Das Kalbsbries in Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und im Mehl wenden. Rote Bete Scheiben und Kalbsbries abwechselnd auf Holzspieße stecken. Die Spieße im heißen Fett goldbraun frittieren. Mit je einem Klecks Sahnemeerrettich auf Tellern anrichten und mit frischer Kresse garnieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar