Gedämpftes Gemüse und Brattofu

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gedämpftes Gemüse und Brattofu
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
405
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien405 kcal(19 %)
Protein30 g(31 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe12,4 g(41 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E18,2 mg(152 %)
Vitamin K322,2 μg(537 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure292 μg(97 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C90 mg(95 %)
Kalium1.203 mg(30 %)
Calcium443 mg(44 %)
Magnesium185 mg(62 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Möhren
8 Baby Pak Choi
20 g Ingwer
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Sweet-Chili-Sauce
2 EL Reiswein
1 Limette Saft
1 Schalotte
4 EL Sojaöl
80 ml Teriyaki-Sauce
600 g Tofu
3 EL Kichererbsenmehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren schälen und längs vierteln. Die Pak Choi waschen, halbieren und in einen Dämpfeinsatz legen. Den Ingwer schälen und klein würfeln. Über den Pak Choi streuen und im geschlossenen Topf im Dampf 5-6 Minuten garen.
2.
Die Gemüsebrühe erhitzen, Chilisauce, Reiswein und Limetten einrühren. Den fertigen Pak Choi in eine Schale legen, mit der Brühe beträufeln und abgedeckt ziehen lassen.
3.
Die Schalotte schälen, fein würfeln und in 1 EL heißem Öl andünsten. Mit der Teriyakisauce ablöschen und ein wenig einköcheln lassen, dann vom Herd nehmen.
4.
Den Tofu in Scheiben schneiden und im Kichererbsenmehl wenden. 1 EL Öl in einem Wok erhitzen und darin die Möhren 3-4 Minuten mit Biss bei mittlerer Temperatur braten. Dann herausnehmen und zum Pak Choi geben. Übriges Öl im Wok erhitzen und den Tofu von beiden Seiten hellbraun ausbraten. Auf dem Gemüse anrichten und mit der Teriyakisauce beträufelt servieren.