Geflügelroulade und Tomatenreis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geflügelroulade und Tomatenreis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
552
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien552 kcal(26 %)
Protein60 g(61 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K21 μg(35 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin36,9 mg(308 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C149 mg(157 %)
Kalium1.043 mg(26 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure480 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 gelbe Paprikaschoten
6 Hähnchenschnitzel küchenfertig, plattiert, á ca. 100 g
5 EL Ajvar Glas
3 EL frisch gehacktes Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
1 Schalotte
250 g Langkornreis
250 ml Gemüsebrühe
250 ml Tomatensaft
Basilikum zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in sehr kleine Würfelchen schneiden.
2.
Die Schnitzel waschen, trocken tupfen, halbieren, mit Ajvar bestreichen, mit der Hälfte der Paprikawürfel und dem Basilikum bestreuen, aufrollen, mit Zahnstochern fixieren und salzen und pfeffern.
3.
In einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl die Röllchen rundherum scharf anbraten, herausnehmen und beiseite legen.
4.
Die Schalotte abziehen, fein hacken und mit den restlichen Paprikawürfeln in einem Topf mit 2 EL Öl anschwitzen. Den Reis zugeben, kurz mitschwitzen und die Brühe und den Saft angießen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
5.
10 Minuten vor Ende der Garzeit die Röllchen auf den Reis setzen und ziehen lassen. Mit Basilikumblättchen garniert servieren.