EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gefüllte Windbeutel-Eier

mit Kaffeecreme
4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Gefüllte Windbeutel-Eier

Gefüllte Windbeutel-Eier - Luftiges Brandteiggebäck mit köstlicher Mokka-Quark-Füllung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
240
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Milchprodukte sind hervorragende Vitamin-B2-Lieferanten. Dank Quark und Joghurt kommt hier mit 1 Portion (3 Stück) rund 1/4 des Tagesbedarfs des für Energiestoffwechsel, Gehirn und Nerven so wichtigen Vitamins auf die Kaffeetafel. Übrigens: Manche Erkrankungen (z.B. Magen-Darm-Infekte, Fieber) erhöhen den B2-Bedarf.

Wer auf den kleinen Wachmacher-Kick aus der Kaffeefüllung verzichten möchte, verwendet koffeinfreien Instantkaffee. Auch lecker: Statt der Kaffeezubereitung 1/4 TL gemahlene Bourbonvanille mit 1 EL Milch verrühren und den Quarkmix damit aromatisieren.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien240 kcal(11 %)
Protein13 g(13 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Kalorien76 kcal(4 %)
Protein4 g(4 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
1 Portion (= 3 Stück enthalten)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium354 mg(9 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin111 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
15
Zutaten
30 g
Butter (2 EL)
1 Prise
75 g
Dinkelmehl Type 630
2
2 EL
löslicher Kaffee
250 g
Buttermilchquark oder Magerquark
100 g
40 g
2 Päckchen
1 TL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Küchenwaage, 1 Topf, 1 Holzlöffel, 1 große Schüssel, 1 Handmixer, 1 Spritzbeutel mit Sterntülle, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Kuchengitter, 1 Brotmesser, 1 Esslöffel, 1 Rührschüssel, 1 Teesieb, 1 Teelöffel, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.
Gefüllte Windbeutel-Eier Zubereitung Schritt 1

Butter mit Salz und 125 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal dazugeben und mit einem Kochlöffel unterrühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. In eine große Schüssel umfüllen und 5 Minuten abkühlen lassen.

2.
Gefüllte Windbeutel-Eier Zubereitung Schritt 2

Dann die Eier nacheinander mit den Knethaken eines Handmixers unterrühren. Das 2. Ei erst zugeben, wenn das 1. komplett untergerührt ist.

3.
Gefüllte Windbeutel-Eier Zubereitung Schritt 3

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und darauf 15 Windbeutel in Eiform spritzen (ca. 4x6 cm).

4.
Gefüllte Windbeutel-Eier Zubereitung Schritt 4

Windbeutel im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4) auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen. Die Windbeutel auf ein Kuchengitter legen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen.

5.
Gefüllte Windbeutel-Eier Zubereitung Schritt 5

Windbeutel mit einem Brotmesser waagerecht halbieren und in etwa 20 Minuten auf dem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Inzwischen das Instant-Kaffeepulver in 1 EL heißem Wasser auflösen und in eine Rührschüssel geben.

6.
Gefüllte Windbeutel-Eier Zubereitung Schritt 6

Quark, Joghurt und 5 EL Puderzucker zufügen. Mit den Quirlen des Handmixers cremig aufschlagen, dabei nach und nach den Sahnefestiger zugeben.

7.
Gefüllte Windbeutel-Eier Zubereitung Schritt 7

Die Creme mit dem Esslöffel auf den unteren Hälften der Windbeutel verteilen und die Deckel daraufsetzen.

8.
Gefüllte Windbeutel-Eier Zubereitung Schritt 8

Restlichen Puderzucker in ein Teesieb geben und damit eine Hälfte der Windbeutel-Eier bestreuen, die andere Hälfte mit Kakaopulver bestäuben.

 
suuuper rezept! hab die creme abgewandelt, da der instant-kaffee zuhause fehlte. wurde mit ahornsirup und vanillearoma allerdings auch ziemlich lecker :)
 
Leider fehlt der Kaffee in der Kaffeecreme.... Eine Mengenangabe wäre schön und hilfreich. Ansonsten super erklärt
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sehen Sie bitte unter Punkt 5. Dort wird das in den Zutaten aufgeführte Kaffeepulver (2 EL Instantkaffee) aufgelöst.
 
Mit 2 EL löslichem Kaffee ist das Kaffeearoma zu stark, schon fast bitter - 1 EL reicht. Ansonsten kein schlechtes Rezept. :)