Gegrillte Puten-Ananasspieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Puten-Ananasspieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
388
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien388 kcal(18 %)
Protein29 g(30 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K11,3 μg(19 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin18,1 mg(151 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin14,4 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium984 mg(25 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure206 mg
Cholesterin50 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g Putenbrustfilet
4 EL Zitronensaft
4 EL Pflanzenöl
1 Knoblauchzehe
Salz
1 TL roter Pfeffer im Mörser zerstoßen
1 kleine Ananas
1 Banane

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Aus Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und durchgepresster Knoblauchzehe eine Marinade rühren und das Fleisch 1 Stunde darin ziehen lassen. Ananas gründlich schälen, längs vierteln, Strunk entfernen und quer in Stücke schneiden.

2.

Banane schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Putenfleisch abwechselnd mit dem Obst auf Holzstäbchen stecken. Auf dem heißen Grill ca. 8 Minuten unter Wenden grillen, dabei immer wieder mir der Marinade einpinseln.