Gemüse-Nudelauflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Nudelauflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
586
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien586 kcal(28 %)
Protein24 g(24 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K27,6 μg(46 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium643 mg(16 %)
Calcium240 mg(24 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g
gemischtes Tiefkühlgemüse (1 Päckchen)
100 g
10
Lasagneplatten (ohne Vorkochen)
Für die Bechamel
50 g
50 g
250 ml
250 ml
Pfeffer aus der Mühle
50 g
geriebener Gouda
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchinkenButterGoudaButterLasagneplatte

Zubereitungsschritte

1.
Das Gemüse auftauen lassen. Schinken würfeln und mit dem Gemüse kurz anschwitzen und mit dem Gemüse mischen.
2.
Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren, hell anschwitzen, Milch und Gemüsebrühe mit einem Schneebesen einrühren. Aufkochen lassen und bei schwacher Hitze 10 Min. köcheln lassen, immer wieder umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
In eine gefettete Auflaufform etwas Bechamel einfüllen, eine Lage Lasagneblätter auflegen. Ein Drittel der Gemüsemischung darauf verteilen, mit Bechamel bedecken, den Vorgang zweimal wiederholen und zuletzt mit Lasagneblätter und mit Bechamel abdecken. Mit Käse bestreuen und die Butter in Flöckchen darauf verteilen.
4.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze zugedeckt 30 Min. backen, dann offen weitere ca. 15 Min. goldbraun überbacken.
Schlagwörter