Gemüsecremesuppe mit Lachs und Blätterteighaube

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsecremesuppe mit Lachs und Blätterteighaube
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
944
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien944 kcal(45 %)
Protein40,24 g(41 %)
Fett54,66 g(47 %)
Kohlenhydrate73,91 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,44 g(18 %)
Vitamin A229,11 mg(28.639 %)
Vitamin D0,73 μg(4 %)
Vitamin E2,99 mg(25 %)
Vitamin B₁0,67 mg(67 %)
Vitamin B₂0,63 mg(57 %)
Niacin15,76 mg(131 %)
Vitamin B₆0,65 mg(46 %)
Folsäure130,33 μg(43 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin3,19 μg(7 %)
Vitamin B₁₂7,3 μg(243 %)
Vitamin C34,23 mg(36 %)
Kalium1.315,8 mg(33 %)
Calcium253,55 mg(25 %)
Magnesium81,95 mg(27 %)
Eisen3,77 mg(25 %)
Jod20,79 μg(10 %)
Zink1,88 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren21,46 g
Cholesterin162,62 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
500 g
mehligkochende Kartoffeln
1
2
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
700 ml
Mehl zum Arbeiten
1
150 ml
50 g
geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
150 g
Räucherlachs in Scheiben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.
2.
Die Kartoffeln und die Petersilienwurzel schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. In der heißen Butter glasig schwitzen. Dann ca. 2 EL beiseite nehmen. Die Kartoffel- sowie Petersilienwurzelwürfel zu den übrigen Zwiebeln in den Topf geben und mit dem Wein ablöschen. Die Brühe angießen und im geschlossenen Topf ca. 15 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen.
3.
Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 4 Kreise etwas größer als die Suppenschüsseln (z. B. ca. 15 cm) ausschneiden.
4.
Den Backofen auf 225°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Ei trennen.
5.
Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und die Sahne und den Parmesan unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken. Den äußeren Rand der Suppenschalen (ofenfest) mit Eiweiß bestreichen. Die Kartoffelsuppe hineinfüllen, die beiseite gelegten Zwiebelwürfel und den in Streifen geschnittenen Lachs einlegen.
6.
Die Teigkreise auflegen, den Rand fest andrücken und den Blätterteig mit Eigelb bestreichen.
7.
Im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und sofort servieren.