Gemüserisotto mit Röstbrot, Pesto und Rosmarin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüserisotto mit Röstbrot, Pesto und Rosmarin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Risottoreis z. B. Vialone
Olivenöl extravergine
500 ml
1
Zwiebel fein gehackt
2
Knoblauchzehen fein gehackt
1 EL
Petersilie fein gehackt
250 ml
2 EL
Parmesan frisch gerieben
2 TL
1 Glas
Pesto aus dem Kühlregal im Bioladen
4
500 g
1 Handvoll
1
4
8
Pfeffer frisch gemahlen
Produktempfehlung
Man kann auch jedes andere Gemüse nehmen auf das man gerade Lust hat.
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für das Risotto 3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und gehackten Knoblauch darin sanft andünsten. Den Reis dazugeben und so lange mitdünsten bis er vom Öl ganz glasig ist, dann den Weißwein angießen, diesen bei mittlerer Hitze unter Rühren ausdampfen lassen, dann etwas vom Rinderfond angießen. Bei mittlerer Hitze kochen lassen, immer wieder umrühren und immer wieder etwas vom Rinderfond angießen, bis das Risotto gar ist (bissfest).
2.
Das dauert ca. 20-25 Minuten. Den Topf von der Herdplatte ziehen und Parmesan, Butter und Petersilie untermischen. Mit Salz und kräftig Pfeffer abschmecken.
3.
In der Zwischenzeit das Gemüse putzen, waschen und eventuell in Stücke schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Selleriestangen, Knoblauchzehen, die Kirschtomaten, Rosmarinzweig und die Basilikumblätter 2-3 Minuten darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Das Brot toasten oder rösten und mit dem Basilikumpesto bestreichen. Das Risotto mit dem Gemüse und mit jeweils einem Crostino schön heiß servieren. Dazu passt ein Glas Weißwein.

Video Tipps

Wie Sie Risottoreis gekonnt andünsten
Schlagwörter