Geschmortes Rindfleisch und Schwarzwurzeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmortes Rindfleisch und Schwarzwurzeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
533
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien533 kcal(25 %)
Protein43 g(44 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe39,4 g(131 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E19,7 mg(164 %)
Vitamin K19,6 μg(33 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,2 mg(160 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂9,6 μg(320 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium1.554 mg(39 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen11,4 mg(76 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink10,7 mg(134 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure371 mg
Cholesterin131 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Rindfleisch Nacken oder Keule
2
3
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
1 l
2 EL
800 g
1
rote Zwiebel
2 EL
Muskat frisch gerieben
1 TL
glatte Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Rindfleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln und die Möhren schälen und fein würfeln. Das Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten gut gebräunt anbraten. Salzen, pfeffern und mit dem Paprikapulver bestreuen. Die Zwiebeln und die Möhren hinzufügen. Mit der Fleischbrühe ablöschen und zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 90 Minuten kochen lassen.
2.
In der Zwischenzeit eine Schüssel mit kaltem Zitronenwasser bereitstellen. Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser waschen und danach schälen. In Stifte schneiden und in das Zitronenwasser legen. Einen Topf mit wenig Salzwasser zum Kochen bringen und die abgetropften Schwarzwurzeln darin ca. 3 Minuten blanchieren. Abgießen und in Eiswasser abschrecken. Die rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
3.
Sobald das Fleisch weich gegart ist, die Butter in einem Topf erhitzen, die Schwarzwurzeln in einem Sieb abtropfen lassen und, zusammen mit den Zwiegelringen, in der Butter schwenken. Mit Salz, Muskat und Pernod abschmecken. Das Ragout und die Schwarzwurzeln auf Teller anrichten, mit glatter Petersilie garnieren und servieren.