Geschnetzelte Putenbrust mit Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschnetzelte Putenbrust mit Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
817
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert817 kcal(39 %)
Protein48 g(49 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K50,4 μg(84 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin24,6 mg(205 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin17,7 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium910 mg(23 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure218 mg
Cholesterin116 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
1
1
1 EL
1 Bund
250 g
200 ml
100 ml
Gemüsefond oder Geflügelfond (oder Brühe)
30 ml
50 g
400 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln.
2.
Rucola verlesen, waschen, abtropfen lasen und in Stücke schneiden.
3.
Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten (Vorsicht, sie brennen leicht an!).
4.
Die Bandnudeln nach Packungsangaben al dente kochen.
5.
Putenbrust in Streifen und dann in mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer großen Pfanne in wenig Öl bei starker Hitze unter ständigem Rühren 3 bis 4 Minuten anbraten. Das Geschnetzelte aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
6.
Die Butter in die Pfanne geben, Zwiebel und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten, mit Weißwein ablöschen, Bratensatz ablösen und mit Sahne und Aceto balsamico auffüllen. Sauce etwas einreduzieren lassen und eventuell abbinden.
7.
Das Fleisch in die Sauce geben, den Rucola untermischen und das Putengeschnetzelte abschmecken. Mit den Bandnudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den Pinienkernen bestreut servieren.