Grieß-Mangoldröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grieß-Mangoldröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein8 g(8 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K3,2 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium430 mg(11 %)
Calcium247 mg(25 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 schöne Mangoldblätter
40 g Haselnusskerne
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Öl
4 EL Maisgrieß (Instant)
4 EL geriebener Pecorino
100 g Pizzatomaten (aus der Dose)
125 ml Fleischbrühe

Zubereitungsschritte

1.
Mangoldblätter waschen, putzen und die Stiele abschneiden. Die
2.
Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten, beiseite stellen und abkühlen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.
3.
Salzwasser zum Kochen bringen und die Mangoldblätter darin ca. 3 Min. blanchieren. Die Blätter herausheben, abschrecken und abtropfen lassen, dann dicke Mittelrippen mit einem Messer flacher schneiden.
4.
Haselnüsse grob backen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte von Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten, den Maisgrieß, die Nüsse und den Pecorino einrühren, mit Salz und Pfeffer pikant würzen.
5.
Mangoldblätter auf einer Arbeitsfläche ausbreiten und mit der Maisgrießmasse bestreichen. Die Seiten der Blätter über die Füllung schlagen. Die Blätter locker aufrollen, die Enden mit Holzspießchen feststecken.
6.
Das restliche Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Übrige Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Die Tomaten und die Fleischbrühe angießen und die Sauce aufkochen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Mangoldröllchen in die Sauce legen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 45 Min. garen.