Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Großer Champignon mit Sesam paniert dazu Kartoffeln und Rote Bete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Großer Champignon mit Sesam paniert dazu Kartoffeln und Rote Bete
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Rote Bete
400 g
½ Stange
½ TL
½ Stange
Außerdem
400 g
kleine, festkochende Kartoffeln
Für die Pilze
8
1
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
4 EL
schwarze Sesamsamen
3 EL
Für die Vinaigrette
2
3 Stiele
krause Petersilie
1 TL
Kapern Glas
4 EL
2 EL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete waschen, in einem kleinen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Die Zimtstange mit Fenchelsamen, Süßholz und 1/2 TL Salz zufügen. Alles zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze in 45-60 Minuten garen lassen.
2.
Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen.
3.
Zwischenzeitlich die Pilze putzen und die Stiele vorsichtig herausdrehen. Das Ei verschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilzkappen zuerst in dem verschlagenem Ei und dann in der Sesamsaat wenden und die Panade fest andrücken. Die Pilze in einer heißen Pfanne mit öl rundherum anbraten, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Für die Vinaigrette die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Mit den Frühlingszwiebeln, Kapern, dem Olivenöl und dem Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Rote Bete kalt abschrecken und schälen. Die Rüben der Länge nach halbieren.
6.
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und mit den Rüben auf Teller anrichten. Je 2 gebratene Pilzkappen oben aufsetzen und mit der Vinaigrette beträufelt servieren.

Video Tipps

Wie Sie kinderleicht Rote Bete kochen
Wie Sie eine klassische Vinaigrette am besten anrühren
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar