print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Empfohlen von IN FORM

Rote-Bete-Eintopf mit Champignons

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rote-Bete-Eintopf mit Champignons

Rote-Bete-Eintopf mit Champignons - Pilze im Eintopf? Ungewöhnlich, aber auch außergewöhnlich gut!

Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
170
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Die Sulfide in Zwiebeln und Knoblauch wirken als natürliches Antibiotikum und töten Bakterien und Pilze ab. Zudem bieten sie entzündungs- und schmerzhemmende Effekte. Die in Roter Bete enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe schützen als Antioxidantien die Zellen vor freien Radikalen.

Probieren Sie den Eintopf anstatt mit Roter Bete auch mal mit Möhren – das bringt ebenfalls viele Antioxidantien in die Suppenschüssel. Die saure Sahne kann beispielsweise durch Joghurt oder etwas geschlagene Sahne ersetzt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien170 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K45,5 μg(76 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin19,2 μg(43 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium1.010 mg(25 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure100 mg
Cholesterin10 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
300 g
kleine Zwiebeln
3
400 g
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
1 EL
100 ml
500 ml
Jodsalz mit Fluorid
1 Prise
gemahlener Piment
10 g
Schnittlauch (0.5 Bund)
80 g
saure Sahne (4 EL; 10 % Fett)

Zubereitungsschritte

1.

Rote Bete schälen und grob in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und nach Belieben ganz lassen, halbieren oder vierteln. Knoblauch schälen und klein schneiden. Champignons putzen. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter grob hacken.

2.

In einem Topf Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Rote Bete und Pilze zugeben und unter Wenden 3 Minuten mitbraten. Orangensaft und Brühe zugeben, mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Piment und Petersilie würzen und Eintopf zugedeckt 20–25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Eintopf auf Schalen oder tiefe Teller verteilen und mit saurer Sahne und Schnittlauchröllchen verfeinern.